ad lib (ad libitum)

• tvořit
• improvizovat

English-Czech dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • LIBITUM — (лат. желаемое ); ab libitum (сокращенно ad lib.) – по желанию, как угодно …   Музыкальный словарь Римана

  • ad lib. — ad lib. = ad libitum …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ad lib. — ad lib. 〈Abk. für lat.〉 ad libitum * * * ad lib. = ↑ ad libitum. * * * ad lib. = ad libitum …   Universal-Lexikon

  • Ad libitum — Ad lib redirects here. For other uses, see Ad lib (disambiguation). Ad libitum is Latin for at one s pleasure ; it is often shortened to ad lib (as an adjective or adverb) or ad lib (as a verb or noun). The roughly synonymous phrase a bene… …   Wikipedia

  • ad libitum — ● ad libitum locution adverbiale (mots latins signifiant à volonté) Au choix. (Abréviation : ad lib.) Caractère facultatif d une partie vocale ou instrumentale ; liberté de mouvement laissée à l exécutant dans un passage. ad libitum loc. adv.… …   Encyclopédie Universelle

  • ad libitum — (abgekürzt ad lib.) stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „nach Gutdünken, nach Belieben“. Inhaltsverzeichnis 1 Musik 2 Landwirtschaft und Tierversuche 3 Medizin 4 Informatik …   Deutsch Wikipedia

  • Ad líbitum — Ad lívitum (del latín a placer ), queriendo significar como guste frecuentemente abreviado ad lib., es una indicación musical que significa que el intérprete o músico puede variar el tempo como lo desee (nunca alterando las notas, solo los… …   Wikipedia Español

  • Ad libitum — (Kurzform: ad lib.) stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „nach Gutdünken, nach Belieben“. Musik In der Musik steht die Bezeichnung für eine Spielanweisung, die dem Interpreten große Freiheit in der Gestaltung des Werks gewährt. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • ad libitum — ad li|bi|tum 〈Abk.: ad lib.〉 nach Belieben; Ggs obligat ● Adlibitum Besetzung 〈Mus.〉 Besetzung, bei der ein Instrument nach Belieben benutzt od. weggelassen werden kann [lat.] * * * ad li|bi|tum [aus ↑ ad u. spätlat. libitus = Wunsch]: a)… …   Universal-Lexikon

  • Ad-lib — ad libitum (Kurzform: ad lib.) stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „nach Gutdünken, nach Belieben“. Musik In der Musik steht die Bezeichnung für eine Spielanweisung, die dem Interpreten große Freiheit in der Gestaltung des Werks gewährt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ad lib — ad libitum (Kurzform: ad lib.) stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „nach Gutdünken, nach Belieben“. Musik In der Musik steht die Bezeichnung für eine Spielanweisung, die dem Interpreten große Freiheit in der Gestaltung des Werks gewährt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.